Wenn die Eltern älter werden
e

 

Wenn die Eltern ein gewisses Alter erreicht haben, beginnen Kinder häufig, sich um die Zukunft zu sorgen – eine neue Lebensphase beginnt. Wie kann man sich als Elternbegleiter*in gut darauf vorbereiten? Was bedeutet der Rollenwechsel für Kinder, Eltern und Familie? Und wie findet man die passenden Worte, um mit den Eltern ein offenes Gespräch darüber zu führen? Beleuchtet wird das präventive Thema aus zweierlei Blickwinkeln – sowohl aus Sicht der Kinder als Elternbegleiter*innen als auch der Perspektive der Eltern. Um eine persönliche Haltung in der neuen Lebensphase zu entwickeln und nicht zuletzt selbst zu Klarheit wischen Sorge sowie Nähe und Distanz zu den Eltern zu kommen, werden wertvolle Tipps zur Gesprächsführung und weiteren präventiven Ansatzpunkten erläutert.