Neue Eltern-App des Familienministeriums: „Erste Schritte – unser Baby“

Bild zu famPLUS Magazin Beitrag

Junge Eltern haben einen großen Bedarf an Informationen rund um ihr Baby. Um die erste Zeit zu erleichtern, hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend nun eine neue App vorgestellt, die mit praktischen Informationen den Familienalltag erleichtert.

Der mobile Ratgeber unterstützt junge Familien mit einem umfassenden Informationsangebot rund um die Geburt und das erste Lebensjahr ihres Kindes. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder erklärt: „In der App können frisch gebackene Mütter und Väter mit dem ‚Schrittzähler‘ viele anstehende Aufgaben bereits während der Schwangerschaft planen und mit der Funktion ‚Meilensteine‘ nach der Geburt des Kindes die schönsten Momente in Bild und Text festhalten."

Checklisten zu den Kategorien „Gesundheit und Ernährung“, „Rechte und Leistungen“ sowie „Entwicklung und Alltag“ informieren Mütter und Väter über Behördengänge, staatliche Leistungen wie Elterngeld und Elternzeit, den Zeitpunkt der nächsten U-Untersuchung beim Kinderarzt und geben damit Tipps für den Alltag. Zusätzlich finden Eltern unter „Abc“ einen Ratgeber mit Informationen von „a“ wie alleinerziehend bis „Z“ wie Zahnen. Wichtig für den Fall der Fälle: Uner „Ersthelfer“ gibt es Anleitungen für Sofortmaßnahmen für den Notfall.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bmfsfj.de bzw. der mobilen Webseite für Smartphones unter www.m.bmfsfj.de. Die App gibt es unter unter www.bmfsfj.de/app-erste-schritte direkt im App-Store.

 

 


Erscheinungsdatum: 21.12.2011