famPLUS Notfalldose

Body

Im Notfall zählt jede Sekunde!

 

Doch wie kommen die Helfer schnell an die relevanten Informationen über den Patienten, wenn dieser beispielsweise nicht ansprechbar ist?

Welche Krankheiten hat die Person, welche Medikamente nimmt sie und was gilt sonst noch zu beachten?

 

Die Lösung steht im Kühlschrank - die famPLUS Notfalldose!

 

SOS-Notfalldose

 

 

 

Ihre Notfalldaten kommen in die famPLUS Notfalldose und werden in die KühlschrankTÜR gestellt.

Da jeder Mensch einen Kühlschrank besitzt (der meist in der Küche steht) kann dieser in jedem Haushalt einfach und schnell von den Ersthelfern gefunden werden. Dies erleichtert die Erstversorgung und alle wichtigen Informationen können gleich gefunden werden. 

 

Die Vorteile der Notfalldose:

  • jederzeit selbstständig aktualisierbar
  • auf keine Elektronik angewiesen
  • ein bewährtes und in Deutschland bekanntes System

 

So funktioniert es:

Das Notfall-Infoblatt mit den aktuellen Angaben zu Gesundheitszustand, Allergien, Medikamenten, Hausarzt, Kontaktpersonen und andere Einzelheiten ausfüllen.

 

  • Für jede im Haushalt lebende Person sollte ein eigenes Notfall-Infoblatt (keine eigene Dose) ausgefüllt werden.

  • Es können mehrere Notfall-Infoblätter in einer Dose aufbewahrt werden.

  • Kleben Sie ein Foto auf das Notfall-Infoblatt, wenn mehr als eine Person im Haushalt lebt.

  • Platzieren Sie die Notfalldose gut sichtbar in der Kühlschranktür.

  • Kleben Sie einen Aufkleber außen auf die Kühlschranktür.

  • Kleben Sie einen Aufkleber innen auf die Wohnungs-/Eingangstür.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr aktueller Medikamentenplan immer bei Ihren Medikamenten liegt. Achten Sie darauf, dass Ihr Notfall- Infoblatt so weit wie möglich ausgefüllt und mit Datum und Unterschrift versehen ist, bevor es in die Notfalldose gesteckt wird. 

 

Somit steht der schnellen Hilfe nichts mehr im Weg.

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!